Sony PS3 Bluetooth Headset

Image and video hosting by TinyPic

Das Sony PS3 Bluetooth Headset kommt mit einen Standfuß und leider sehr kurzem USB Kabel daher. Dabei noch ein  InEar Kunststoff Ring zum austauschen, der etwas kleiner ausfällt als der der am Gerät selber schon dran ist.

Das erste Anmelden verläuft mit dem USB Kabel am Schnellsten. Einfach Headset direkt mit dem USB Kabel verbinden und an die PS3 (Ab Firmware 2.50) anschließen und danach Headset anschalten. Die PS3 sollte jetzt das HS erkennen und gleich auch Aktivieren.

Der Tragekomfort ist für mein Ohr gut. Ich stecke den Lautsprecher „Knubbel“ im Gehörgang und Bügel ums Ohr und schon hält sich das Headset gut ans Ohr fest. Nachdem ich auf den kleineren Kunstoff Ring gewechselt bin ist das Headset auch nach längeren Tragen nicht störend.

Wie fast bei allen PS3 Original Zubehör wird auch hier oben Rechts ein Status angezeigt. Lautstärke, Mute, HQ Modus und Lade/Akku Status werden Angezeigt. Auch ob das Gerät Aktiv ist oder von der PS3 getrennt wurde wird angezeigt.

Je nachdem was der Gesprächspartner für ein Headset benutzt ist das PS3 HS manchmal zu leise. Benutzt der Gesprächspartner das gleiche PS3 HS ist die Lautstärke in Ordnung. Gerade der HQ Modus macht sich dann Richtig schön bemerkbar. Für ein Bluetooth HS ergibt sich dann eine sehr gute Sprachqualität. Besser als meine Motorola und Jabra Headsets zuvor.

Falls das Headset während einer Session geladen werden muss kann man es in den Standfuß stellen und somit während des aufladen auch als Standmikrofon benutzt werden, eine gute Lösung wie ich finde. Der Gesprächspartner ist dann über normalen Lautsprecher zu hören. Leider ist das Lade/USB Kabel (ca. 20cm) für diesen Zweck zu kurz geraten, da hilft nur eine USB Verlängerung weiter um den Standfuß + HS zu Positionieren.

Fazit: Nicht Perfekt aber wohl das derzeit beste Drahtlose HS für die PS3.

Positiv:

Sprachqualität (HQ Modus)

Sprechzeit (8Std. Akkuleistung)

Statusanzeige via Bildschirm.

Große Mute Taste

Standfuß mit Lade und Mikrofon Funktion

Insgesamt gute Verarbeitung

Negativ:

Ladezeit mit knapp 3Std. über USB.

Zu kurzes USB Kabel im Lieferumfang

Bei einigen Gesprächspartnern zu Leise

Nicht für jedes Menschliche Ohr geeignet

ImageShock.eu ImageShock.eu ImageShock.eu

Written by: Claudio

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s