PS3 Slim – Kleiner Erfahrungsbericht

PS3SlimUnbox

So da ist Sie nun die Slim. Ausgepackt und Konfiguriert macht diese “neue” PS3 einen guten Ersteindruck. Kein Hochglanz Klavier Lack, keine Sensor Tasten mehr für den Disc Auswurf und an und Ausschalter. Schön, das Netzteil wurde wieder ins Gerät gepackt hat aber leider kein Ausschalter mehr und wird somit Strom im Stand By Modus verbrauchen falls man nicht den Netzstecker der Slim zieht. Das die Slim günstiger ist sieht man Ihr zwar an der Materialauswahl an aber hat dennoch genug Chic um diese Offen stehen zu lassen.
Sie ist auf jeden Fall leiser als meine alte “Dicke” 60GB Playstation3 und wird auch nicht so warm/heiß wie die alte PS3. Im (Blu-Ray) Filmbetrieb macht sich dies besonders bemerkbar. Wo die Dicke richtig wärme raus geblasen hat, wird die Slim gerade mal Handwarm und ist vom Lüfter Geräusch kaum wahrnehmbar. Nur das Leise Sirren des Disc Laufwerks kann vernommen werden was aber in der Tonlage nicht Störend wirkt. Im Spielbetrieb wird der Lüfter zwar ab und an Lauter aber selbst das ist um einiges Leiser als was die alte 60GB Version von sich gibt. Die neue Ton Bitstream Ausgabe per HDMI funktioniert dank neuem (Panasonic) HDMI Controller jetzt auch mit den HD Tonformaten. Wer also ein AV Receiver hat der über HDMI die HD-BluRay Tonausgabe per Bitstream direkt entschlüsseln kann, wird sich über dieses neue Feature freuen können. Bei der alten PS3 wurde ja der HD Ton Intern in PCM Umgewandelt und per HDMI zum Receiver gesendet, jetzt kann die PS3 Slim dieses Bitstream Signal unangetastet dem AV Receiver zukommen lassen so das dieser es selbst verarbeiten kann. Ob sich nun damit ein großer Hörbarer Unterschied einstellt kann ich nicht beurteilen, in Fachkreisen wird die Bitstream Übertragung aber Favorisiert um HD Ton zu übertragen und somit die Decodierung dem AV Receiver zu überlassen. Jedenfalls stellt mein Receiver jetzt auch am Display dar was für ein Ton Signal ankommt (z.B. Dolby True HD) was vorher im HD Ton Betrieb nur als “PCM Multichannel” genannt wurde.

Fazit:
Wer ein PS3 schon hat braucht natürlich jetzt nicht sofort Losrennen und sich die Slim zu holen. Den Nachteile an der Slim gibt es ja auch.
Ich für meinen Teil wollte für meinen Filmbetrieb etwas leiseres haben, statt mir ein Stand Alone Blu-Ray Player zu Kaufen habe ich gewartet bis die Slim zur Verfügung stand und wurde bis jetzt nicht enttäuscht. Den Selbst Stand Alone Player sind meist nicht geräuschlos und für paar Euronen mehr habe ich doch lieber eine kleine Multimedia Zentrale im Heimkino stehen als nur ein reinen Blu-Ray Abspieler.

Pro:
– Leiser
– weniger Strom Verbrauch
– HDMI HD Ton Bitstream Ausgabe
– Bravia® Sync™-Funktion
– 120GB Festplatte

Contra:
– Kein Netzteil Ausschalter
– Kein Installation eines anderen OS mehr möglich
– Keine PS2 Kompatibilität (gegenüber der alten PS3 60Gb Version)
– Braucht einen neuen Vertical Ständer um die Slim sicher senkrecht hinstellen zu können

Advertisements

4 comments

  1. mhm, finde der matt-schwarze Look ist ein echter eye-catcher, gefällt mir, aber ich hab ja schon eine:-)
    schönes Review, Claudio, weiter so!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s